×

Warnung

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Die Fische müssen raus um rein zu kommen Teil 1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Weihnachten steht mehr oder weniger vor der Tür und unsere „Kleinen“ sind potenzielle Opfer eines gewissen Kapitäns der Tiefkühlmafia. Um unsere Fische sicher durch den Winter und fern aus Pfanne und Ofen zu bringen, haben wir uns kurzum dazu entschlossen ein kleines Becken zu bauen. Na gut, es gab diverse – sagen wir mal – „angeregte Diskussionen“ was wir unseren Kois antun und vor allem wo. Nachdem auch mein Schwiegervater den Heizungskeller als besten „Unterstand“ für das Winterdomizil deklariert hat, konnten wir loslegen. Ok, das Becken an sich, stand noch zur Debatte, aber ich hatte bereits Pläne geschmiedet.

Endlich ging es los und wir konnten für die 3m³ die Materialien kaufen. Viele Winkel, Verbinder und Lochbänder, noch mehr Holz und mindestens, wenn nicht noch mehr Schrauben.

Für die Basis haben wir schlicht und ergreifend OSB Platten genommen, auf welche der Grundrahmen aus 7*7 cm starken Balken aufmontiert wurde. Von oben und unten mit Schrauben fixiert und Schritt 1 war erledigt. Der nächste Schritt waren die 4 Eckpfosten und die 4 mittleren Stützbalken. On Top kam nochmals ein Rahmen. Mit kräftigen anziehen der Schrauben die ganze Sache verfeinert. Zur Stabilisierung kam noch ein weiterer Rahmen im oberen Drittel zum Einsatz. Der obere und mittlere Rahmen mit dem Lochband verstärkt.

Für das Becken haben wir eine alte Poolumrandung aus PE (ca. 2 bis 3 mm stark) verwendet. Beinah final das Becken mit Malervlies ausgelegt.

Für das Becken haben wir ca. 1 Tag benötigt (inklusive Kaffeepausen, Ladepausen für den Akkuschrauber und diverse anderer Ablenkungen :) )

 

ibb 01

ibb 02

ibb 04

ibb 05

ibb 08

ibb 12

ibb 13

 

 

 

 

 

In den nächsten Schritten kommt dann noch die Folie rein, der Ablauf für den Wasserwechsel und bevor ich es vergesse: die Filtereinheit.

 

IMG 2606neu

IMG 2602

IMG 2543

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.